11. Juli 2017

Geschichte

Die Kinder und Teeniefreizeit gibt es seit mehr als 20 Jahren.
Am Anfang gab es zwei Freizeiten: eine Kinderfreizeit und parallel fand eine Teeniefreizeit statt. Auf Grund von Mitarbeiter-Problemen und einer Vielzahl an alternativen Sommerevents wurde die “Teenie-Sommer-Freizeit” eingestellt.

Ende der 80er Jahre fanden die Kinderfreizeiten im “Freizeit und Familienzentrum Neue Mühle” statt, welches sich gerade mal ein paar hundert Meter entfernt von der Flambacher Mühle befindet.

Als der Betrieb der “Neuen Mühle” Mitte der 90er Jahre eingestellt wurde, suchte die Kinderfreizeit eine neue “Herberge” und fand diese auf der “Riepenburg”. Das “Landschulheim Riepenburg” ist eine Einrichtung der Region Hannover und befindet sich sehr idyllisch im Wald gelegen im Weser-Bergland nahe Hameln. Wir verbrachten dort einige sehr schöne Jahre und konnten in dieser Zeit ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu den Herbergseltern aufbauen.

Am 01. November 2003 wurde die Flambacher Mühle vom Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen e.V. gekauft und auf Grund der Kooperation zwischen dem Sozialwerk und dem BFP wurde entschieden, künftig die Flambacher Mühle als Veranstaltungsort für die Freizeiten zu nutzen.

Seit 2007 haben wir die ursprüngliche Kinderfreizeit erweitert um auch den “heraus gewachsenen Kindern wieder etwas bieten zu können”. Gestartet ist diese “neue Teeniefreizeit” mit knapp 20 Teilnehmern und hat Jahr für Jahr an Interesse zugenommen.